Massenarbeitslosigkeit infolge der Automatisierung?

Es wird davon ausgegangen, dass durch den technischen Fortschritt weltweit Millionen von Arbeitsplätzen vernichtet werden, gleichzeitig aber auch neue Stellen geschaffen werden. Während sich die Frage nach den bedrohten Stellen einfacher beantworten lässt, bleibt die letztere nach wie vor weitgehend unklar. Das Ausmass der Arbeitslosigkeit als Folge des digitalen Wandels und die Auswirkungen auf den Wohlstand werden unterschiedlich eingeschätzt. Weiterlesen

Die Digitalisierung der Branchen

Wie bereits in einem früheren Blogbeitrag beschrieben, zeigt der Digital Maturity and Transformation Report 2016 von der Universität St. Gallen und Crosswalk auch für die Branchen ein fast „erwartungsgemässes“ Bild. Die IT / Telekommunikation hat mit Abstand den höchsten Reifegrad (3.22 von 5 möglichen Reifegraden). Dies bestätigt das Ergebnis aus dem letzten Jahr. Die Autoren der Studie sehen die Gründe darin, dass diese Unternehmen mit dem Thema digitale Transformation schon sehr früh in Berührung kamen.

„Der Einsatz und die Erprobung der neusten Technologien mit deren Anwendungsszenarien und Auswirkungen auf Prozesse, Produkte und Arbeitswelten machen die Expertise dieser Branche aus.“ (Berghaus et al. 2016, S. 17)

Weiterlesen

Unternehmen im Digitalen Wandel

Unternehmen sehen sich heute mehr denn je einem grösseren digitalen Wandel gegenüber. Dass dieser Wandel auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht Halt macht, hat einer der letzten Blogbeiträge anschaulich gezeigt. In der Studie der Universität St. Gallen in Zusammenarbeit mit Crosswalk, einem Strategieberatungsunternehmen, vom Jahr 2016 wurde die digitale Reife von Unternehmen in der Schweiz, Österreich und Deutschland untersucht. Dabei haben 547 Teilnehmer aus 417 Unternehmen unterschiedlicher Grösse den Fragebogen ausgefüllt.

Weiterlesen